Bus - Dauerkarte

3 Liga FrauenBUS-DAUERKARTE für ALLE AUSWÄRTSSPIELE der 1.Frauenmannschaft

Hier weitere INFOS


 

25.07.2017 Platz in den Top Fünf (GT)

HSG Plesse-Hardenberg peilt Platz in den Top Fünf an

Handball-Oberliga: Burgherren gehen punktuell gestärkt in ihr zweites Jahr / Kai Effler soll der Mannschaft von Trainer Dietmar Böning-Grebe neue Impulse geben

Bericht Göttinger Tageblatt (Ferdinand Jacksch) lesen


22.07.2017 Herren I : GSV Eintracht Baunatal 22:35 (10:15) HNA

22072017 baunatal bericht hnaBurgenteam unterliegt Drittligisten mit 22:35
Debütant Sültmann trifft gleich vier Mal
Bovenden. Mit 22:35 (10:15) gegen den Drittligisten GSV Eintracht Baunatal verlor der Handball-Oberligist HSG Plesse/Hardenberg am Samstag vor knapp 100 Zuschauern in der Sporthalle am Bovender Wurzelbruchweg sein erstes Testspiel für die kommende Saison. HSG-Trainer Dietmar Böning-Grebe war mit der Leistung seiner Mannschaft vor allem bis zum Pausenpfiff durchaus einverstanden. „Wir haben im ersten Durchgang, sieht man einmal von den sechs Tempogegenstoßtoren und den beiden Siebenmetern ab, aus dem laufenden Spiel heraus nur sieben Feldtore kassiert – obwohl unsere Abwehr sich ja erst einmal finden muss.“

22.07.2017 Herren I : GSV Eintracht Baunatal 22:35 (10:15) GT

22072017 test 01HSG verliert gegen Baunatal 22:35
Ihr erstes Testspiel haben die Oberligamänner der HSG Plesse-Hardenberg gegen den nordhessischen Drittligisten GSV Eintracht Baunatal mit 22:35 (10:15) verloren. Dabei lähmte eine Schocksekunde in der 46. Minute den ersten Auftritt der Gastgeber. Rückraumspieler Kai Effler war beim Stande von 18:26 weggeknickt und fiel dann für den Rest des Spieles aus: „Wir hoffen, dass es nur eine kleinere Sache ist, alles andere wäre bitter“, war auch HSG-Trainer Dietmar Böning-Grebe erst einmal konsterniert. Baunatals Physiotherapeut Oskar Reckerziegel, der schnell zu Stelle war, gab vorerst einmal Entwarnung.

22.07.2017 Herren I : GSV Eintracht Baunatal (GT) 18 Uhr Bovenden

21072017 baunatal testHandball-Oberliga
HSG Plesse-Hardenberg testet Baunatal
Hoher Besuch bei der HSG Plesse-Hardenberg: Der Handball-Oberligist hat den Drittligisten GSV Eintracht Baunatal zu seinem ersten Testspiel eingeladen. Anpfiff ist am Sonnabend um 18 Uhr in der Sporthalle am Wurzelbruchweg. Trainiert werden die Hessen vom Ex-Rosdorfer Coach Mirko Jaissle.

18.07.2017 Handball - Oberliga Männer

Vier echte und ein "gefühlter Neuer"

HSG Plesse-Hardenberg steigt in die Saisonvorbereitung ein

WEITERLESEN.....

 


14.07.2017 Pokal Runde 1 (HNA)

15072017 pokal hnaRosdorf, TG Münden und HSG Plesse spielen in einer Gruppe
Heiße erste HVN-Pokalrunde
Göttingen. Das wird eine ganz heiße erste Pokalrunde! Im HVN-Pokal wird die Gruppe 13 bei den Männern nur von (süd-)niedersächsischen Mannschaften gebildet. Mit dabei sind als Gastgeber die HG Rosdorf-Grone (mit dem neuen Checoach Lennart Pietsch), die HSG Plesse-Hardenberg, Oberliga-Rückkehrer TG Münden und die zweite Mannschaft von Zweitliga-Rückkehrer Eintracht Hildesheim. Gespielt wird am 26. und 27. August – eine Woche vor dem Start in die Oberliga. Für die beteiligten Teams wird der HVN-Pokal somit zum letzten Härtetest.

11.07.2017 3.Liga Ost - Frauen (HNA)

11072017 fritzlar hnaFritzlar siegt souverän beim PSV
Maria Kiwa zeigt sich im Test
Fritzlar. Die Handballerinnen des SV Germania Fritzlar sind in der Vorbereitung auf einem guten Weg. Im Test zweier Drittligisten gewann das Team von Trainerin Viktoria Marquardt beim PSV Recklinghausen mit 28:24 (15:8). Vor allem in der ersten Halbzeit wussten die Fritzlarerinnen zu überzeugen und warfen viele einfache Tore. Den Mittelblock bildeten Melina Horn und Esther Meyfarth sowie phasenweise Maria Kiwa.

14.07.2017 Vorbereitungsspiele (GT)

Drittligist Baunatal bei der HSG
Bovenden. Drittligist GSV Eintracht Baunatal ist der erste Testspielgegner der Oberliga-Handballer der HSG Plesse-Hardenberg. Anpfiff ist am Sonnabend, 22. Juli, um 18 Uhr in der Sporthalle Bovenden. Die Gäste werden vom ehemaligen Rosdorfer Coach Mirko Jaissle trainiert.

06.07.2017 Regionsoberliga

Sudershausen weiter in der Regionsoberliga, Moringen zieht Reserveteam zurück
Zum Auftakt gibt’s gleich ein Derby
Northeim. Zum größten Teil in der erwarteten Zusammenstellung werden in der Handballregion die Seniorenklassen in der neuen Saison an den Start gehen. Aus heimischer Sicht spielen in den Regionsoberligen jeweils ein Team weniger, während in den Regionsligen die Zahl der Mannschaften gleich geblieben ist. Insgesamt neun Mannschaften werden in der Regionsoberliga der Männer um Punkte kämpfen.

13.07.2017 HVN-Pokal Männer (GT)

Hammerlos für HG Rosdorf-Grone
Pokal als Standortbestimmung vor dem Punktspielstart
Rosdorf. Packende Partien verspricht die Gruppe 13 in der ersten Runde des HVN-Pokals. Die Handball-Oberligisten HSG Plesse-Hardenberg, Aufsteiger TG Münden, Gastgeber HG Rosdorf-Grone mit Trainer Lennart Pietsch   und Eintracht Hildesheim II treffen am 26./27. August in Rosdorf aufeinander. Eine Woche vor dem Punktspielstart können sich die Vereine somit auf eine erste Standortbestimmung freuen.

28.06.2017 Handball in der Grundschule

schule 01Handball in der Grundschule Bovenden
In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien stand in der Grundschule Bovenden das Projekt „Schule in Bewegung“ auf dem Plan. Da schon einige Kinder in unserem Verein Handball spielen oder gespielt haben, kam der Kontakt zwischen der Grundschule am Sonnenberg und der HSG Plesse-Hardenberg zustande. So konnten Julian Zwengel und ich einen Vormittag den Schulklassen 1a und 1b das Handball spielen näher bringen.

11.07.2017 DHB - Pokal Frauen

Sonntag 03.09.2017  /  17:00 Uhr  /  Sporthalle Bovenden

dhb logo   - Pokal  Frauen

hsgph logo rund klein   logo sc makranstaedt

HSG Plesse-Hardenberg : SC Markranstädt (3.Liga Ost)


26.06.2017 Kooperation zwischen Athleticum Junge und 1. Herren

rainer junge 2018 980Kooperation zwischen Athleticum Junge und 1. Herren
Zur großen Freude der 1. Herren konnte zur neuen Saison das Athleticum Junge in Göttingen als Kooperationspartner gewonnen werden. Fortan können die Spieler im hochmodernen Trainingsbereich ihre individuelle Fitness verbessern. Der Leiter des Athleticums, Sebastian Junge, fokussiert in der Zusammenarbeit verschiedene Bereiche: