Punkte gewonnen, aber trotzdem verloren!
Am Samstag hatten wir die Damen der SG Zweidorf/Bortfeld zu Gast. Wir hatten uns fest vorgenommen das Rückspiel besser zu gestalten als das Hinspiel, was deutlich verloren ging. (13:31) Wir starteten mit einer 5:1 Abwehr um den Gegner im Angriff zu verunsichern. Dies klappte anfangs ganz gut. Leider kamen immer wieder viele Bälle frei aus dem Rückraum ins Tor, weil wir unsere Gegenspielerin nicht angefasst haben. Vorne konnten wir es so weit gut machen, wenn wir nicht an der starken Torfrau scheiterten und gingen mit 13:17 in die Halbzeitpause.


Im zweiten Durchgang wollten wir genauso weiter machen, um den Gegner zu ärgern und mit guter Teamleistung aus dem Spiel zu gehen. Die Abwehr stand gut, nur leider hatten wir vorne kaum Möglichkeiten unsere Chancen zu verwerten. Dazu kamen dann wieder viele Fehler weil wir wieder sehr hektisch wurden um den Ball loszuwerden, das bestraften die Gäste aus Bortfeld gleich mit Tempogegenstößen. Am Ende hat uns dann wieder die Kraft gefehlt, somit stand es dann 23:36 für die Gäste.
Ein großes Dankeschön auch an Fredi, der als Co-Trainer einen super Job gemacht hat. Vielen Dank auch für die Unterstützung unserer Fans!

Gespielt haben: Moews, Rother, Müller (6), Jung (2), Aue (4/1), Bunyang (2), Behrends, N. (9/6), Behrends Z., Göke, Resebeck, Gerull