Internes Spielfest

Am Sonntag, den 19. Februar hatten wir unser drittes vereinsinterne Minispielfest. Dieses Minispielfest soll dazu dienen, dass sich die Kinder, die später in der E-Jugend zusammen spielen, untereinander kennen lernen.

  Gespielt wurde in den Spielstärken „Anfänger" und „Fortgesschrittene" auf zwei Spielfeldern.  Insgesamt spielten rund 50 Kinder in 8 Minimannschaften. Es gab 3 Anfängermannschaften, jeweils eine aus Bovenden, Eddigehausen und Nörten. Bei den Fortgeschritten stellte Bovenden zwei Mannschaften und Nörten, Eddigehausen und Reyershausen jeweils eine Mannschaft. Jede Mannschaft hatte vier Spiele, jeweils 15min. lang. Zwischen den Spielen hatten die Kinder Zeit, auf einem Parkour ihre Kletterfähigkeiten auszuprobieren.
Für viele Kinder war es ihr erstes Handballturnier. Alle haben ihre Sache sehr gut gemacht! Jeder von ihnen konnte verschiedene persönliche Erfolge verbuchen, wie z.B. das erste geworfene Tor, ein klasse Anspiel, oder auch ein erster gehaltener Wurf aufs Tor. Aber das Wichtigste ist, das alle Spaß hatten und Verletzungen ausgeblieben sind. Wir planen unser nächstes vereinsinterne Turnier für Ende April/Anfang Mai.
Vielen Dank an Dietmar Böning für die Organisation, an Margitta Lapschies und Caroline Hendus-Kubanek für das Catering und an die Schiedsrichter Holger Lapschies und Rudi sowie Thorsten Gottfried.
20120219 01 spielfest noerten
20120219 02 spielfest noerten
20120219 03 spielfest noerten