Damen I HSG Göttingen 2018

Derby 1 von 3

Am Mittwoch den 31.10.2018 war es soweit. Das erste von drei Derbys in Folge. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, bekamen wir es in unserem dritten Heimspiel mit den Tabellen 6. aus Göttingen zutun.

Die ganze Mannschaft war hochmotiviert und wollte sich diesen Derbysieg, gleichzeitig auch den ersten Heimsieg, unbedingt holen. Die teilweise harte Spielweise des Gegners war bekannt und so galt es von Anfang an entsprechend dagegen zuhalten.

Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel auf Augenhöhe, geprägt von zwei aggressiven Abwehrreihen. Im Angriff bewahrten wir die nötige Ruhe und fanden entsprechende Lösungen gegen das Göttinger Abwehrbollwerk. In der Abwehr standen wir gut und verteidigten aggressiv.

Zu Beginn gingen wir mit zwei Toren in Führung, lagen dann jedoch bis zur Halbzeit immer mit einem Tor im Rückstand, zur Halbzeit gingen wir mit einem Tor Rückstand in die Kabine. Nach der Halbzeitpause wechselte die Führung bis zur 45. Minute ständig, hier gelang dann zum ersten Mal eine drei Tore Führung, welche bis 5 Minuten vor Spielende bestand hatte. Zu diesem Zeitpunkt bekam Maike Rombach eine zwei Minuten Strafe und Göttingen kam auf ein Tor heran. Aber dank Caro Menn, die im übrigen einen Sahnetag erwischte und der nötigen Ruhe, brachten wir diese 2 Tore Führung ins Ziel.

Alles in allem können wir sagen, dass wir die zuletzt etwas fehlende Aggressivität in der Abwehr in diesem Spiel jedoch gezeigt wurde, während wir im Angriff Ruhe und gute Ansätze zeigten. In den nächsten Spielen gilt es weiter so hart zu arbeiten und die technischen Fehler weiter zu reduzieren, um möglichst viele Punkte einzufahren.

Danke auch an die Fans, die lautstark als zusätzlicher Mann, 60 Minuten hinter uns standen. Wir freuen uns weiterhin über eure Unterstützung!

Tore: Menn, Röhrs - Al Najem 2, Behrends, Hemke 1, Herale 2, Hille 5, Hübers, Müller, Reinholz, Rombach 10/4, Schob 1, Thoelke 1, Schütze

 

Damen I HSG Göttingen 2018