Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

12.11.2023 TKJ Sarstedt - weibliche A-Jugend

Niederlage gegen Sarstedt

Am Sonntag, den 25.11.23 erwartete uns das Hinspiel gegen den Tabellenzweiten in Sarstedt. 

Nachdem wir im letzten Spiel nur über einen kurzen Zeitraum unsere Leistung abrufen konnten, hatten wir uns vorgenommen dieses mal länger eine gute Einstellung zu zeigen.
Wir begannen das Spiel mit einer 3:3 Abwehr, durch welche wir auch einige Ballgewinne erzielen konnten, die allerdings nur teilweise erfolgreich ausgespielt werden konnten. Trotzdem war das Spiel bis zur 18. Minute noch relativ ausgeglichen, auch wenn wir 10:8 zurücklagen. Dann kam Sarstedt immer besser mit unserer offensiven Abwehr klar und wir stellten auf eine 6:0 Abwehr. Im Angriff hatten wir zu wenig Bewegung, sodass es zur Halbzeit 18:12 stand. Insgesamt zogen wir nicht genug in die Lücken, konnten aber trotzdem mit guten eins-gegen-eins Situationen oder Kreisanspielen Tore erzielen.

In der zweiten Halbzeit hatten wir mehrere Überzahlsituationen, konnten diese jedoch auch nicht konsequent genug ausspielen.

Wir schafften es nicht den 6 Tore Rückstand aufzuholen, Sarstedt baute diesen auf 8 Tore aus. Phasenweise lief unser Spiel besser,wodurch wir in der 50. Minute nochmal auf 5 Tore (25:20) rangekommen sind, das hielt jedoch nicht lange an und wir verloren das Spiel schlussendlich deutlich mit 34:24.

HSG: Baumbach (TW), Weitemeyer (1), Aurisch (2), Grewe (1), Behrends (2), Lenz (4), Huck (8), Pfirrmann (1), Kaufhold (3), Gründker (1), Meißner (1)

Spielplan & Tabelle