Trotz kleinen Kaders erfolgreich

Am Samstag traten wir mit nur 7 Feldspielern und brandneuen Trikots die Reise in Richtung Volkmarshausen zur dritten Begegnung gegen den SV Schedetal an. Unser großer Dank gilt unserm neuen Trikotsponsor Toby von der Formel 2 Fahrschule aus Bovenden für die neuen Trikots.

In letzter Minute konnten wir noch Roland Leetsch aus der 4. Herren als zusätzlichen Spieler gewinnen. In der Halle angekommen mussten wir feststellen, dass unser Gegner mit voller Mannschaftsstärke vor Ort war und im Gegensatz zu uns viel durchwechseln konnte.

Sie zeigten auch gleich zu Anfang, dass sie nach den beiden letzten Begegnungen noch etwas korrigieren wollten. Schon liefen wir nach 6 Minuten einem 8:3 Rückstand hinterher. Doch wir ließen uns nicht unterkriegen, erarbeiteten uns unsere Chancen und kämpften uns wieder ran. Nach 16 Minuten konnte Roland für uns die erste Führung zum 11:12 erzielen. Bis zur Halbzeit bauten wir diese auf eine 4 Tore Führung zu einem Halbzeitstand von 16:20 aus.

Nach der Pause machten wir so weiter, spielten unsere Angriffe konzentriert zu Ende und kamen so ein ums andere Mal durch Basti zum Erfolg. Selbst als der Gegner bis auf ein Tor wieder rankam blieben wir ruhig und bauten den Vorsprung danach wieder aus. Allmählich machte sich das Gefühl breit, dass wir hier trotz stark unterlegener Mannstärke doch etwas holen könnten. 3 Minuten vor Schluss waren wir mit 6 Toren weggezogen, wurden leider unkonzentriert und die geringe Spielerzahl machte sich dann doch bemerkbar. Der Gegner sah seine letzte Chance und legte einen 5:0 Tore-Lauf hin. Am Ende gelang es uns aber das 33:34 noch zu retten. Geschafft aber glücklich über den dritten Sieg in der dritten Begegnung fuhren wir mit zwei Punkten im Gepäck zurück ins Burgenland.

Ein großer Dank geht hier noch einmal an Roland Leetsch, der so kurzfristig ausgeholfen hat und eine sehr große Verstärkung an diesem Samstag für uns war. Jörg musste deshalb nicht auflaufen sondern konnte uns von außen coachen.

Bornemann Bastian 13, Scheidler Lennart 5, Bornemann Jonas 3, Bertram Lennart 6, Roeske Adrian 2, Leetsch Roland 3, Christiansen Maurits 2, Engel Simon (TW)

 

H3 neue Trikots