Keine Überraschung in Sarstedt

Am Sonntag reisten unsere C Mädels zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Sarstedt. Mit sieben Stammspielern und einer Verstärkung aus der D Jugend ( riesigen Dank an Frida) Ging es zu acht gegen die volle Bank von Sarstedt. Nach einem verschlafenen Start und einer 7:1 Führung der Gastgeber schien das Spiel bereits nach knapp 8 Minuten gelaufen. Hier rüttelten  sich unsere Mädels jedoch selbst wieder wach und konnten dann zum 16:10 Halbzeitstand ganz gut mithalten. Die zweite Halbzeit fing ähnlich an wie die Erste.

Mit Tempospiel und langen Bällen gelang es Sarstedt den Vorsprung über 21:13 auf 28:17 auszubauen. Die letzten 10 Minuten wurden wir wieder wacher, auch wenn die Kondition aufgrund des dünnen Kaders nachließ. Am Ende ging das Spiel verdient mit 35:28 für den ungeschlagenen Meister aus Sarstedt aus. Wir gratulieren Sarstedt zum Landesligameister und wünschen Ihnen alles Gute für die nächste Saison. Wir hingegen haben noch zwei Spiele vor uns. Nachdem es am Donnerstag nach Laatzen geht, bestreiten wir dann unserer letztes SaisonSpiel am Sonntag dem 31.3 um 15:15 Uhr direkt vor unserer Herrenmannschaft zu Hause in Nörten-Hardenberg gegen die JSG Münden. Wir würden uns freuen Euch in der Halle begrüßen zu können.

Es spielten für Plesse: Aurisch (6) ; Huck  (6) ; Mocha (5) ; Ahrens (4) ; Schrader (4) ; Gevensleben (2) ; Wigger (1) ; Weitemeyer

Beste Werferin der Gäste und verdient aktuell die Torschützenkönigin der Liga Marisa Gutsche mit 13 Treffern im Spiel und 130 insgesamt.