19.05.22 1. Männer TV Jahn DuderstadtDeutlicher Derbysieg nach einer starken Mannschaftsleistung

Am Donnerstagabend war Derbyzeit. Die heimische Halle füllte sich sehr schnell und die Stimmung war das gesamte Spiel über großartig. Unser Team war hoch motiviert, da die Punkte für den Klassenerhalt dringend benötigt  wurden. Diese Motivation war von Beginn an zu spüren. Mit den Gästen aus Duderstadt kam ein Gegner nach Bovenden, für den der Klassenerhalt auch noch nicht sicher war.

Das Hinspiel ging 25:25 aus, weshalb man eigentlich ein spannendes Rückspiel erwarten konnte. Doch dies war nicht der Fall. Von Beginn an ließ unsere Mannschaft keinen Zweifel daran, wer dieses Derby gewinnt und die damit verbundenen Punkte für den Klassenerhalt sichern würde. Schon in der 9. Minute erzielte Tom Winkelmann das 8:1 für das Team aus Bovenden. Dieser verletzte sich jedoch leider kurze Zeit später am Knie, was ein Schockmoment für unser Team war. Doch durch eine weiterhin geschlossene Mannschaftsleistung und eine super Stimmung von der Tribüne konnten wir die deutliche Führung bis zur Halbzeit aufrechterhalten. Der Halbzeitstand betrug 18:11.

Die zweite Hälfte fing genauso an, wie die erste aufgehört hatte. Wir dominierten die gesamte zweite Hälfte des Spiels und konnten die Führung immer weiter ausbauen. Die Fans aus Duderstadt verließen 20 Minuten vor Schluss die Halle, da sie mit der Leistung ihres Teams nicht zufrieden waren. Den Schlusspunkt setzte Luca Lange, welcher das 32:21 erzielte. Nach diesem deutlichen Sieg war die Freude riesig. Die gesamte Halle stand und jubelte dem glücklichen Heimteam zum Derbysieg zu.

 19.05.22 1. Männer TV Jahn Duderstadt